07/2010
Liebe Leserin, lieber Leser,

von Mark Twain habe ich dieser Tage einen Spruch gefunden, der mir – zu dieser Jahreszeit passend – gefallen hat: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. Egal, ob wir eine kalte oder warme Jahreszeit haben, bei jedem Wetter können Sie sich mit meiner »Checkliste Gesprächsverhalten« selbst überpüfen, wie Sie Ihre Gesprächsergebnisse durch Ihre Verhaltensweisen beeinflussen. Die Checkliste steht Ihnen, wie weitere informative Artikel, auf der Startseite meiner Homepage www.cowimo.de zur Verfügung – links unten im grünen Block unter Downloads. Wenn Sie einmal mit Ihrer E-Mail-Adresse registriert sind, können Sie ganz einfach die jeweils neu eingestellten Dateien runterladen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin herrliche Sommertage,
herzlichst
Ihre
Monika Heilmann
Editorial

Samy Molcho – den Urvater der Körpersprache –
können Sie live am Montag, 27. September, ab 18.30 Uhr, im Großraum Zürich, erleben – ein Abend der German Speakers Association (GSA) Chapter Schweiz. Samy Molcho zeigt anhand konkreter Situationen aus dem beruflichen Alltag, wie Körpersprache funktioniert und wie sie gezielt eingesetzt werden kann. Infos und Anmeldung

Frauen: Trotz Qualifikation im Abseits?
Eine Veranstaltung der Kontaktstelle Frau und Beruf und der Evangelischen Akademie Bad Boll am Donnerstag, 22. Juli um 18.00 Uhr, in Stuttgart. Trotz guter Qualifikation sind für Frauen nach dem Studium oder der Familienphase nach wie vor die Chancen auf dem Arbeitsmarkt verschlossen oder eingeschränkt. Informiert wird über Themen wie beispielsweise: Wie entwickelt sich der Arbeitsmarkt und welche Beschäftigungschancen Frauen in Zukunft erwarten können. Veranstaltungsort: Kontaktstelle Frau und Beruf, Langestraße 51, 70174 Stuttgart. Programm und Anmeldung

Fit für die Zukunft - mit Kompetenz zum Erfolg
Unter diesem Motto findet der 9. Baden-Württembergische Sekretärinnentag 2010 am Freitag, 1. Oktober, im Maritim Hotel in Stuttgart, statt. Die bsb-Regionalgruppe des Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V. (bsb) hat wieder ein abwechslungsreiches, interessantes Programm zu bieten., ergänzt durch eine Fachausstellung. Ausführliches Programm und Anmeldung
Veranstaltungen

Erfolg durch Bildung
Unter diesem Motto hat die Akademie Baden-Württemberg e.V. ein attraktives Seminarprogramm aus den Bereichen BWL, IT, Organisation, internationale Kommunikation, Management und Führung und Gesundheitsmanagement zusammengestellt. Sie finden sowohl Tagesseminare, Workshops, Abend- und Frühstücksseminare, Kurzseminare zu bestimmten Einzelthemen als auch nach Ihren Wünschen gestaltete Inhouse-Seminare oder Training-Events. Dazu hat die Akademie unter der Rubrik „Management und Führung“ auch meine Seminare in ihr Programm aufgenommen. Schauen Sie doch mal auf die Homepage, ob für Sie etwas dabei ist!

Der beste Weg zum erfolgreichen Speaker-Business
In Zusammenarbeit mit der Steinbeis-Hochschule Berlin hat die German Speakers Association den Zertifikatslehrgang zum "Professional Speaker GSA (SHB)" entwickelt. Der Startschuss dazu fällt auf der diesjährigen GSA Convention in Köln. Die Teilnehmer des Zertifikatslehrgangs durchlaufen ein Jahr lang Module zu den acht Kernkompetenzen eines Professional Speakers. Dazu gehören unter anderem Branchenwissen und -erfahrung, Präsentation und Performance, Marketing, PR und Verkauf sowie Businessmanagement, Selbst- und Büroorganisation. Die Bewerbungen für den Zertifikatslehrgang sind ab sofort möglich. Ich empfehle Ihnen, sich möglichst bald anzumelden, da die ersten Bewerbungen bereits bei eingegangen sind. Anmeldeschluss ist der 15. September 2010! Alle Informationen und die Anmeldung zur GSA University hier.
Seminare und Fortbildung

VISUALTools - visualisieren leicht gemacht
ein Buch von Markus Wortmann, touchoftart, der die Karten des von mir entwickelten „4-Asse-Konfliktlösungssystem®“ zeichnerisch gestaltet hat. Behandelt werden auf über hundert Seiten die Themen: Umgang mit Materialien und Medien, die Entwicklung von einfachen Figuren, Symbolen und Zeichen, der Einsatz von Farben und von Schriften in Verbindung mit Bildern sowie spannende Layouts von Flipcharts und Pinnwänden. Zudem bietet das Buch viele Figuren und Motive zum Abpausen oder Abmalen. Für den Einsatz in Workshops und Trainings oder einfach für sich selbst! Schilling-Verlag, ISBN: 978-3-930816-21-7, € 28,00.
Buchtipp

„Vom Trainer zur Marke“
so lautet der Vortrag von Gerd Kulhavy, Geschäftsführer Speakers Excellence, am Donnerstag, 15. Juli um 18.30 Uhr, Restaurant Ratskeller in Stuttgart. Gerd Kulhavy, Gast in der Regionalgruppe GABAL e.V. Stuttgart/Mittlerer Neckar, ist Spezialist für individuelle Trainerpositionierung und Referentenmarketing und begleitet zahlreiche Top-Referenten auf dem Weg zur „Marke“. Erfahren Sie aus erster Hand, was erfolgreiche, kompetente Trainer von anderen unterscheidet. Details zum Abend
Ermäßigte Karten (15% Rabatt) für das „9. Stuttgarter Wissensforum“ für die Leser/innen dieses Newsletter finden Sie hier   Wenn Sie sich anmelden möchten, müssen Sie sich bis ganz zum Schluss der Anmeldung „durchklicken“, um den Rabatt zu sehen.
Erinnerung

Das kleine 1 x 1 des Professional Speaking
Das Buch »Das kleine 1x1 des Professional Speaking« ist ein Streifzug durch die Welt der Fähigkeiten und Kenntnisse eines Vortragsredners: Positionierung, Produktentwicklung, Bühnenperformance, Branchenkenntnis und vieles Mehr. »Professional Speaker« ist kein Beruf, sondern Berufung und Business. Aber in kaum einer anderen Branche bedarf es so vieler unterschiedlicher Kompetenzen. Das Buch enthält viele praktische Tipps von Profis der German Speakers Association (GSA). Ich verlose mit dieser COWIMO-Mail zwei Bücher, die Sie gewinnen können. Senden Sie einfach eine Mail an info@cowimo.de mit dem Betreff »Verlosung „Das kleine 1x1 des Professional Speaking“« und Sie sind dabei! Sie können das Buch auch online  oder direkt per Email an info@germanspeakers.org  zum Preis von 10,00 Euro inkl. MwSt. bestellen.
Zur Erinnerung: Internationale GSA Convention am 10./11. September in Köln – mehr unter www.gsa-convention.org
Verlosung

Etwas ausbaden müssen
Etwas ausbaden müssen heißt, für etwas gerade stehen beziehungsweise büßen, das (meist) ein anderer angestellt hat. „Mein kleiner Bruder hat wieder mal eine Scheibe eingeworfen und wer muss das ausbaden? Ich!“ Die Redewendung ist in der übertragenen Bedeutung schon seit dem 16. Jahrhundert belegt und geht wohl darauf zurück, dass es früher üblich war, dass der Letzte, der das Bad – die Wanne oder den Zuber – benutzte, anschließend das Wasser ausgießen und den Behälter reinigen musste.
Was weiß der Geier?

Redaktion: Monika Heilmann
COWIMO
Konfliktlösungen

Nelkenstrasse 1/1
70771 Leinfelden
Tel: 0711 / 440 94 10
www.cowimo-konfliktloesungen.de

Die COWIMO-Mail ist ein kostenloser, digitaler Informations-Service für unsere Kunden und Geschäftspartner. Sie ist nicht als Werbung (Spam) gedacht. Sie erhalten diese Mail, weil Sie in unserer Adressdatenbank gespeichert sind. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sollte Ihr Name nicht richtig geschrieben sein, dann schreiben Sie uns an info@cowimo.de.

© 2010 COWIMO Monika Heilmann
Impressum